Photovoltaik als Direktinvestment

Sie sind auf der Suche nach einer alternativen Investitionsmöglichkeit in Nachhaltigkeit und Ökologie bei gleichzeitig exzellenter Wirtschaftlichkeit? Dann könnte das Thema Photovoltaik sehr interessant für Sie sein. Als Mitgesellschafter der EFC AG verfüge ich über jahrelange Expertise in der professionellen Umsetzung von Photovoltaikanlagen und berate Sie umfassend in allen Facetten zu diesem Thema.

Bei einem Photovoltaik-Investment handelt sich nicht um einen Fonds oder ein ähnliches Finanzprodukt. Vielmehr stellt diese Form der Anlage ein direktes Investment dar. Investoren werden somit Besitzer von Modulanteilen einer Photovoltaikanlage. Daraus ergibt sich eine fest zurechenbare Einspeisevergütung mit eigenem Stromzähler. Gerade in Hinblick auf die zusätzlichen steuerlichen Förderungsmöglichkeiten im Zuge des EEG (erneuerbare Energien Gesetz) macht diese Anlageform zu einer sehr interessanten Option.

Seit über 8 Jahren haben wir inzwischen eine Leistungsbilanz aus mehr als 60 aufgeteilten Solarparks mit mehr als 150 MW installierter Gesamtleistung.

Ich bin selbst in 3 Solarparks mit rd. 500 kW Peak installierter Leistung investiert und freue mich so über garantierte monatliche Einnahmen.

Vorteile

  • Steuerliche Abschreibungseffekte von 50 Prozent der Investitionssumme in den ersten beiden Jahren
  • Direktinvestment  (kein Fondskonzept) mit hoher Einnahmesicherheit durch das EEG über 20 Jahre
  • Schlüsselfertige, am Netz befindliche Anlagen – kein Projekt oder Baurisiko
  • Da die Anlagenpreise analog Einspeisevergütung gesunken sind, gerade jetzt interessante Einstiegsmöglichkeiten
  • Chancen über das EEG Gesetz hinaus
  • Anlagenbetrieb für 30 Jahre gesichert (2×5 Jahre Option)